Laden...

GEMEINSAM IN DIE ZUKUNFT

Professionell und sensibel – kompetent und
engagiert sind unsere Mitarbeitenden als Spezialisten
in sämtlichen Bereichen verantwortlich.

Tipp: Sie können sich diesen Inhalt auch vorlesen lassen 

Die Barmherzigen Brüder Behindertenhilfe als Arbeitgeber und Ausbilder

Engagiert – Professionell – Kompetent – Sensibel: Unser wichtigstes Kapital sind die Mitarbeitenden mit ihren fachlichen und sozialen Kompetenzen. Dessen sind wir uns schon immer bewusst.

An den verschiedenen Standorten in Oberbayern, der Oberpfalz, in Mittelfranken und in Niederbayern ist die Barmherzige Brüder Behindertenhilfe ein wichtiger und starker Arbeitgeber. Die Zahl der Mitarbeitenden wächst kontinuierlich. Neben einer leistungsgerechten Vergütung bieten wir für die Mitarbeitenden zahlreiche zusätzliche Sozialleistungen und geldwerte Leistungen an. Basis für die hohe Qualität der Arbeit in allen Bereichen ist die qualifizierte Ausbildung der Mitarbeitenden. Kontinuierliche und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten stellen sicher, dass wir das auch in Zukunft garantieren.

Als Arbeitgeber liegt uns ein familienfreundliches Arbeiten und die Gesundheit der Mitarbeitenden am Herzen. Ein umfangreiches Angebot zur Gesundheitsförderung und zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. Betriebsausflüge, Weihnachtsfeier, pastorale Angebote und vieles mehr runden unser Angebot ab.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in einer unserer Einrichtungen.

„Hier ist die Welt
in Ordnung! Danke ist
hier kein Fremdwort“

Martina K.,
Mitarbeiterin im Arbeitsbereich 2

Stellenangebote

Neugierig? Interessiert? Wechselwillig?

An den verschiedenen Standorten in Oberbayern, der Oberpfalz, in Mittelfranken und in Niederbayern ist die Barmherzige Brüder Behindertenhilfe ein wichtiger und starker Arbeitgeber. Als Arbeitgeber liegt uns ein familienfreundliches Arbeiten und die Gesundheit der Mitarbeitenden am Herzen. 

Sie interessieren sich für eine Stelle bei den Barmherzigen Brüdern? Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Mitarbeit in einer unserer Einrichtungen.

OBERBAYERN

Algasing, Dorfen und 
Waldkraiburg

ZU DEN STELLEN

NIEDERBAYERN

Straubing, Arnstorf und
Bogen

ZU DEN STELLEN

MITTELFRANKEN

Gremsdorf, Adelsdorf, Hemhofen und Höchstadt

ZU DEN STELLEN

OBERPFALZ

Reichenbach, Bernhardswald, Cham, Nittenau, Regensburg ...

ZU DEN STELLEN

INKLUSIONS-FIRMA INTAKT Prüfdienste

Was machen wir?
INTAKT gGmbH erbringt Dienstleistungen in Form von Prüfarbeiten nach DGUV Vorschrift 3/4.

Es handelt sich dabei um Prüfungen von:
- ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel (DIN VDE 0701 oder 0702)
- ortsfesten elektrischen Betriebsmittel (DIN VDE 0105-100)
- Prüfung von Pflegebetten (MPBetreibV, STK des Herstellers)
- trag- und fahrbaren Leitern und Tritten (DGUV Information 208-016)
- Schultafeln (DGUV Information 202-021)

Wiederkehrende Prüfungen in allen öffentlichen Räumen (Schulen, Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Verwaltungs- und Büroräumen, bei Handel und Gewerbe, Unternehmen usw.)

INTAKT: SICHER - MEHR - WERT

 

WEITERE INFORMATIONEN ZU INTAKT

Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe

Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe

Sie sind auf der Suche nach beruflicher und persönlicher Weiterbildung? Sie arbeiten gerne mit Menschen und suchen eine sinnvolle Tätigkeit?
Dann sind Sie hier richtig!

An unseren Fachschulen können Sie sich ausbilden bzw. weiterbilden zur Heilerziehungspfleger/-in oder zum/zur Heilerziehungspflegehelfer/-in. Der Beruf Heilerziehungspflege verbindet Fachlichkeit, Leistungsbereitschaft und menschliche Qualität.

Nähere Information zur Aus- und Weiterbildung an unseren Fachschulen erhalten Sie auf: https://herzenssache-inklusion.de/

Praktika, BFD, FSJ

Praktika

Schnupperpraktikum
Du bist gerade auf der Suche nach einem Beruf, der zu Dir passt? Dann ist vielleicht die Heilerziehungspflege genau das Richtige für Dich! Bei uns erhältst Du die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit Menschen mit Behinderungen zu sammeln. Außerdem bekommst Du einen Überblick über die vielen verschiedenen Tätigkeiten im Arbeitsalltag der Heilerziehungspflege.

Orientierungspraktikum / Blockpraktikum / fachpraktische Ausbildung
Während vieler Aus- und Weiterbildungen gibt es Pflichtpraktika zur Orientierung oder zur fachpraktischen Ausbildung. Diese dauern in der Regel mehrere Wochen oder sogar Monate. Du bist auf der Suche nach einer Einsatzstelle für dein Pflichtpraktikum? Du willst praktische Erfahrungen sammeln? Dann bist Du bei uns genau richtig.

Vorpraktikum
Du weißt bereits genau, was Du willst, und bist auf der Suche nach einem geeigneten Praktikumsplatz für Deine Ausbildung? Wir bieten Dir die Möglichkeit, verschiedene Einsatzstellen kennenzulernen, aktiv in einem Team mitzuarbeiten und schon vor der schulischen Ausbildung wichtige Themen in der Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung zu erfahren. Bei regelmäßig stattfindenden Treffen kannst Du deine Erfahrungen mit andere Praktikanten austauschen und Dir für die tägliche Arbeit nützliches Wissen aneignen.

Bundesfreiwilligendienst - BFD

„Der Bundesfreiwilligendienst ist ein engagementpolitisches Projekt: Er soll eine neue Kultur der Freiwilligkeit in Deutschland schaffen und möglichst vielen Menschen ein Engagement für die Allgemeinheit möglich machen.“

(Internetseite, Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben, https://www.bundesfreiwilligendienst.de/der-bundesfreiwilligendienst/ueber-den-bfd.html)

Der BFD ist für alle Menschen jeden Alters möglich. Du musst lediglich deine Pflichtschulzeit erfüllt haben. Den BFD in einer Einrichtung der Behindertenhilfe zu absolvieren, ist in Zeiten von Inklusion und Normalisierung eine sinnstiftende Möglichkeit. Die Barmherzigen Brüder bieten Dir vielfältige Einsatzstellen in unterschiedlichen Bereichen. Dazu zählen z. B. die Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen und die Förderstätte für Menschen mit geistiger, psychischer und/oder mehrfachen Behinderungen.

Dabei kannst Du dich nicht nur sozial engagieren und in die Lebenswelt von Menschen mit Behinderungen eintauchen, sondern erhältst auch die Möglichkeit, Dir Lebenserfahrung, fachbezogenes Wissen und heilpädagogische sowie medizinisch-pflegerische Methoden anzueignen. Im Rahmen des BFD erhält jede/-r Bundesfreiwillige eine persönliche Anleitung in der entsprechenden Einsatzstelle. Bei regelmäßig stattfindenden Treffen kannst Du Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und nützliches Wissen für die tägliche Arbeit erwerben.

Freiwilliges soziales Jahr - FSJ

Ein freiwilliges soziales Jahr kann jeder machen, der die Schule abgeschlossen hat und unter 27 Jahren ist. Bei uns erhältst Du die Möglichkeit, Dich sozial zu engagieren und dabei etwas zu bewegen. Das ist doch eine großartige Gelegenheit, deine Zeit sinnvoll zu investieren!

Während eines freiwilligen sozialen Jahres bei den Barmherzigen Brüdern Behindertenhilfe kannst Du Deine Fähigkeiten in vielen unterschiedlichen Bereichen einbringen. Dazu zählen die Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen und die Förderstätte für Menschen mit geistiger, psychischer und/oder mehrfachen Behinderungen. Mitarbeitende nehmen sich für Dich Zeit, um Dich Schritt für Schritt bei Deinem Einsatz im Rahmen des FSJ zu begleiten. Du wirst zu regelmäßig stattfindenden Treffen eingeladen und kannst dort Deine Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen austauschen und Dir für die tägliche Arbeit nützliches Wissen aneignen.

Weitere Informationen erhältst du auf der offiziellen Internetseite des FSJ in Bayern:
https://www.fsj.bayern.de/informiere

Ausbildung

Wir wollen gemeinsam für andere da sein – werde Teil unseres Teams!

Du bist nicht nur auf der Suche nach einem gewöhnlichen Job, sondern nach einer Stelle, die Dir mehr bietet? Einer Stelle, die viele berufliche Herausforderungen bereithält, eine sinnstiftende Aufgabe und ein Team, auf das Du dich verlassen kannst? Dann bist Du bei uns genau richtig!

Ein wertschätzender Umgang mit den Menschen mit Behinderung und unter den Mitarbeitenden prägt die besondere Atmosphäre und die Kommunikation.

Die Zahl der Mitarbeitenden in der Behindertenhilfe nimmt seit Jahren zu. Eine wachsende Branche, die Dir Sicherheit und viele Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Die Barmherzige Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe GmbH und ihre Service- und Inklusionsfirma sind für die Regionen Mittelfranken, Niederbayern, Oberbayern und Oberpfalz ein wichtiger und starker Arbeitgeber und Ausbilder.

Wir freuen uns auf Deine Mitarbeit!

Nähere Information zur Aus- und Weiterbildung an unseren Fachschulen auf: https://herzenssache-inklusion.de/

Fortbildung

Kompetenzen fördern

"Bildung bedeutet, Talente zu entdecken und zu entwickeln." (Joachim Gauck)

 

Als Träger differenzierter Angebote für Menschen mit Behinderung in den Bereichen Leben, Wohnen, Arbeiten setzen wir hohe fachliche Qualitätsstandard um. Äußere Rahmenbedingungen wie Bundesteilhabegesetz, Erkenntnisse aus sozialwissenschaftlichen Forschungen, gesellschaftliche Entwicklungen und vor allem unser Respekt vor den Menschen mit Behinderung tragen dazu bei, das eigene fachliche Handeln und Tun beständig zu überprüfen und den aktuellen Anforderungen anzupassen und weiterzuentwickeln.

Wir verstehen uns als lernende Organisation. Dies integriert die individuelle Selbstentwicklung der Mitarbeitenden, die Personalentwicklung und die Organisationsentwicklung der Behindertenhilfe GmbH. Wir statten unsere Mitarbeitenden durch Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung, Beratung und Supervision mit Kompetenzen aus und ermöglichen dadurch fachgerechtes und selbstständiges Arbeiten.

Die Bildungsangebote für Mitarbeitende umfassen Themen auf fachlicher, persönlicher, sozialer und spiritueller Ebene. Auch ehrenamtliche Mitarbeitende können an Fortbildungen teilnehmen. Ebenso gibt es im Bereich der Erwachsenenbildung umfangreiche Angebote für Menschen mit Behinderung und inklusive Bildungsveranstaltungen.

Hier geht es direkt zu der Homepage des Fortbildungsreferates der Barmherzigen Brüder.

Kirchliche Grundordnung

Vielfalt als Bereicherung

Die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen empfiehlt in der kirchlichen Grundordnung, wie die Mitarbeit im kirchlichen Dienst geregelt wird. Diese „Verfassung des kirchlichen Dienstes“ enthält nicht nur arbeits- und dienstrechtliche Regelungen, sondern auch zentrale Aussagen zur Struktur und den Grundprinzipien des kirchlichen Dienstes.

Die katholische Identität unserer Einrichtungen wird durch Leitbilder, eine christliche Organisations- und Führungskultur sowie die Vermittlung christlicher Werte und Haltungen gestaltet. Das Privatleben der Mitarbeitenden unterliegt dabei keinen rechtlichen Bewertungen und entzieht sich dem Zugriff des Dienstgebers. Explizit wie nie zuvor wird in der am 17.02.2023 in Kraft gesetzten Neufassung die Vielfalt in kirchlichen Einrichtungen als Bereicherung anerkannt.

Hier finden Sie die bischöflichen Erläuterungen zum kirchlichen Dienst

Hier finden Sie die Grundordnung des kirchlichen Dienstes

Aktuelles & Neuigkeiten

Job des Monats: Disponent für die Regensburger Werkstatt

Sie (m/w/d) kennen sich aus im Bereich der Lagerlogistik und sind auf der Suche nach einer neuen sinnstiftenden Tätigkeit?


Starke Partnerschaft

Außenarbeitsplätze bei Wallstabe & Schneider erfüllen Menschen mit Behinderung mit Stolz


Geheimnisvolle Fußabdrücke an allen Standorten

Der Mai wird den Mitarbeitenden die Auflösung bringen ...


WELTREKORDVERSUCH als VOLLTREFFER für die INKLUSION

Mindestens 26 Stunden und 15 Minuten Dauerkickern in Gremsdorf: Squattwins streben ihren sechsten Weltrekord an


„Autismus: Bildung – Beruf – Lebenszufriedenheit“

Gremsdorfer Mitarbeitende beim Deutschen Autismuskongress in Bremen vertreten


Einen "Herzensort" gesegnet

Große Segnungsfeier in der neuen Schwandorfer Förderstätte


"Orte wie diese erfüllen einen doppelten Auftrag"

OB Gertrud Maltz-Schwarzfischer lobte die WfbM im Regensburger Osten als Ort des sozialen Miteinanders


Lohnerhöhung und Inflationsausgleich

Im März steigen die Gehälter bei der Barmherzige Brüder Behindertenhilfe um mindestens 340 Euro monatlich


„Den Tagen mehr Leben geben.“

Pilotprojekt "Zeitintensive Betreuung am Lebensende in Wohnformen der Eingliederungshilfe" (ZiB-E) gestartet


Schwerbehinderte: Neues Gesetz soll Beschäftigung fördern

Nicht besetzte Quoten-Arbeitsplätze kosten nun 720 Euro monatlich


Generalkapitel 2024

Internationale Webseite bietet Einblick in die Arbeit unseres Ordens


Von Konstantin Wecker bis Austrofred

Soziale Inklusion: „Kultur in Algasing“ geht in die nächste Runde


GESTATTEN? LUI, PÄDAGOGISCHER BEGLEITHUND

Golden Retriever nach erfolgreicher Prüfung erster offizieller Mitarbeiter auf vier Pfoten


Fit für die Zukunft bleiben

Spatenstich für ein knapp drei Millionen Euro teures Werkstatt-Projekt der Barmherzige Brüder Behindertenhilfe in Straubing


„Ehrenamt ist Ehrensache“

Die Barmherzige Brüder Behindertenhilfe sucht Menschen, die über „ZeitGeschenke“ große Freude bereiten möchten


Die neue misericordia ist da

Im Dezember erscheint unsere Ordenszeitschrift wieder als kompakte 50-Seiten-starke Ausgabe. Jetzt auch in LEICHTER SPRACHE.


Spatenstich für ein 9,8 Millionen Euro-Projekt

Die Barmherzigen Brüder bauen in Taufkirchen ein zentral gelegenes Wohnhaus für 24 Menschen mit Behinderung


OTH Förderpreisverleihung

Förderpreise der Barmherzigen Brüder an Studentinnen der OTH Regensburg verliehen


Fort- und Weiterbildungsprogramm 2024

Wissen teilen. Zukunft gestalten.


„Barrierefreiheit geprüft“: Klosterschenke ausgezeichnet

Für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Behinderung, für dich und mich möglich - ein Besuch in der Klosterschenke


NEUE FÖRDERSTÄTTENGRUPPEN IN SCHWANDORF

Freie Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit komplexer Behinderung oder im Autismus Spektrum


Über Geld redet man nicht? – Wir schon!

Ab dem Schuljahr 2023/24 wird die Heilerziehungspflege-Ausbildung durch die Agentur für Arbeit gefördert


VERANSTALTUNGEN

Ob Kunst, Kultur, Sport oder Musik: aktuelle Events aus allen Regionen - inklusiv und öffentlich


Soziale Inklusion

Die Europäische Arbeitsgruppe der Barmherzigen Brüder für Soziale Inklusion ist mittlerweile durch die regelmäßigen Webinare auf europäischer Ebene zu…


GmbH Leitbild

Unsere Werte - unser Leitbild