Laden...

DER JUBILÄUMS-JAHRESRÜCKBLICK 2022

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und damit auch unser Jubiläumsjahr „400 Jahre Barmherzige Brüder in Bayern“. Dieser Rückblick gewährt Einblicke, was 2022 so alles besonderes geboten war.

Heuer war für unseren Orden ein ganz besonderes Jahr mit drei großen prägenden Ereignissen:

  1. Es begann mit dem Ordensjubiläum „450 Jahre Anerkennung der Barmherzigen Brüder als Ordensgemeinschaft“. Diese erfolgte am 1. Januar 1572 durch ein päpstliches Dekret, die Bulle „Licet ex debito“ von Papst Pius V.
     
  2. Ebenfalls zu Jahresbeginn folgte das Provinzkapitel vom 24. bis 30. Januar. Hier wurde ein Aktionsplan für die nächsten vier Jahre in der Bayerischen Ordensprovinz verabschiedet und die neue Provinzleitung gewählt.
     
  3. Das Jubiläum des 400-jährigen Wirkens unseres Ordens in Bayern wurde mit zahlreichen Ereignissen wie Ausstellungen, einem großen Kongress in Regensburg, Festgottesdiensten etc. begangen. Das Jubiläumsjahr fand schließlich seinen Höhepunkt in einem großen Festtag in Neuburg an der Donau am 11. November, wo einst exakt am Martinstag des Jahres 1622 von Herzog Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg die Stiftungsurkunde für Kloster und Hospital St. Wolfgang unterzeichnet wurde.

Neben einem Jubiläumsschwerpunkt gibt es im Jahresrückblick aber auch Wissenswertes aus der Bayerischen Ordensprovinz und über den Orden weltweit.

Pater Provinzial Frater Rudolf Knopp findet tröstende Worte in Zeiten, die überschattet sind vom Krieg in der Ukraine und der Corona-Pandemie. Er schreibt in seinem Vorwort: „Dennoch wollen wir uns am Motto unseres Jubiläums aufrichten: „Hospitalität schafft Zukunft“. Mit den uns zur Verfügung stehenden Kräften wollen wir uns einsetzen, dass wir auch weiterhin den Menschen, die unsere Hilfe und Betreuung erwarten und erhoffen, eine gute Zukunft bereiten können, aber auch für alle Menschen, die in unseren Einrichtungen Dienst tun, unsere geschätzten Dienstgemeinschaften, die geschwächt sind durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie.“

Das Heft erscheint als Printausgabe oder schon jetzt hier zum download (als pdf-Datei)

Die misericordia-Redaktion wünscht Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023!

Das sagen unsere Bewohner und Mitarbeiter

Standorte

image/svg+xmlBAYERNBADENWÜRTTEMBERGHESSEN
Wohnen

Menschen mit geistiger Behinderung

Menschen mit psychischer Behinderung

Menschen mit Autismus (ASS)

Ambulant begleitetes Wohnen

Menschen mit Chorea Huntington

Werkstätten

Menschen mit geistiger Behinderung

Menschen mit psychischer Behinderung

Menschen mit Autismus (ASS)

Förderstätten

Menschen mit geistiger/psychischer Behinderung

Menschen mit Autismus (ASS)

Tagesstätte für Senioren

Tagesstätte für Senioren

Ambulante Dienste

Offene Behinderten Arbeit (OBA)

Schulbegleitung

Ambulant begleitetes Wohnen (ABW)

Familienentlastender Dienst (FED)

Eigenständige Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Fachschulen

Fachschulen für Heilerziehungspflege

Fachschulen für Heilererziehungspflegehilfe