Laden...

Neue Provinzleitung der Barmherzigen Brüder

Beim 52. Provinzkapitel der Bayerischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder im Kloster Kostenz ist am 27. Januar eine neue Provinzleitung gewählt worden. Das Kapitel findet unter dem Vorsitz von Generalprior Pater Jesús Etayo vom 24. bis 29. Januar 2022 unter dem Leitwort „Aufbruch voll Leidenschaft für die Hospitalität“ statt.

Zum Provinzial wurde Frater Rudolf Knopp (64) gewählt. Er folgt Frater Benedikt Hau nach, der die Ordensprovinz seit 2014 leitete. Frater Rudolf hatte das Amt des Provinzoberen schon einmal zwischen 2001 und 2006 inne. Im Oktober 2006 und erneut 2012 wurde er beim Generalkapitel zum 1. Generalrat gewählt. Zudem bekleidete er das Amt des Generalökonomen des Ordens. Nach dem Generalkapitel 2019 wechselte der gebürtige Franke von Rom zurück in seine bayerische Heimat und gehörte seitdem dem Konvent der Barmherzigen Brüder in Algasing an, blieb aber Generalökonom.

Frater Rudolf übernahm die Koordination der zahlreichen Aktivitäten für das Jubiläum „400 Jahre Barmherzige Brüder in Bayern“. Im Jahr 1622 siedelten sich die ersten Barmherzigen Brüder in Neuburg an der Donau an. (Weitere Informationen unter: www.barmherzige.de)

Im obersten Leitungsgremium der Provinz, dem Definitorium, unterstützen vier Provinzräte den Provinzial. Die Kapitelsteilnehmer wählten Pater Thomas Väth (44) zum 1. Provinzrat, Frater Seraphim Schorer (43) zum 2. Provinzrat, Frater Benedikt Hau (63) zum 3. Provinzrat und Frater Eberhard Michl (60) zum 4. Provinzrat.
Die Tätigkeits-Schwerpunkte der Bayerischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder liegen im Krankenhaus-Bereich und in der Behindertenhilfe. Aber auch in der Altenhilfe und in der Obdachlosenhilfe engagieren sich die 20 Brüder der Provinz gemeinsam mit mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Anbei ein Foto der neuen Provinzleitung (© Barmherzige Brüder/Simone Stiedl). Es zeigt (von links) Frater Eberhard Michl, Frater Benedikt Hau, Provinzial Frater Rudolf Knopp, Frater Seraphim Schorer und Pater Thomas Väth.

Das sagen unsere Bewohner und Mitarbeiter

Standorte

image/svg+xmlBAYERNBADENWÜRTTEMBERGHESSEN
Wohnen

Menschen mit geistiger Behinderung

Menschen mit psychischer Behinderung

Menschen mit Autismus (ASS)

Ambulant begleitetes Wohnen

Menschen mit Chorea Huntington

Werkstätten

Menschen mit geistiger Behinderung

Menschen mit psychischer Behinderung

Menschen mit Autismus (ASS)

Förderstätten

Menschen mit geistiger/psychischer Behinderung

Menschen mit Autismus (ASS)

Tagesstätte für Senioren

Tagesstätte für Senioren

Ambulante Dienste

Offene Behinderten Arbeit (OBA)

Schulbegleitung

Ambulant begleitetes Wohnen (ABW)

Familienentlastender Dienst (FED)

Eigenständige Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)

Fachschulen

Fachschulen für Heilerziehungspflege

Fachschulen für Heilererziehungspflegehilfe